BSH startet Vorhersagedienst für Wetter und Strömungen

BSH startet Vorhersagedienst für Wetter und Strömungen

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) startet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst einen marinen Vorhersagedienst. Dieser ist seit dem 22.02.2021 verfügbar.

In der Pressemitteilung des BSH heißt es unter anderem:

„Die Anwendung, die unter https://marineforecast.bsh.de öffentlich zugänglich ist, haben Beschäftigte des BSH in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) entwickelt, der die meteorologischen Daten für die Darstellung der Wetterverhältnisse zuliefert. Sie bietet Vorhersagedaten und Warnungen für die deutschen Seegebiete und richtet sich sowohl an die Schifffahrt als auch an Windparkbetreiber, Seglerinnen und Segler, die Marine aber auch die breite Öffentlichkeit – kurz, an alle, die wissen möchten, welche ozeanographischen und meteorologischen Bedingungen an verschiedenen Punkten der deutschen Seegebiete aktuell herrschen und wie sich diese vermutlich entwickeln werden.“

Die Anwendung soll laut Pressemitteilung laufend fortentwickelt werden. Näheres in der Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.